Pflege & Gesundheit · April 17, 2019
Für bewegungseinschränkende Massnahmen in der häuslichen Pflege gibt es keine gesetzliche Regelung. Mit dem Artikel in der Zeitschrift Pflegerecht habe ich mich der Frage gewidmet, ob bewegungseinschränkende Massnahmen zu Hause zulässig sind und falls ja, wer und in welcher Form in diese Massnahmen eingewilligt werden kann. Zur Gewinnung von Rechtssicherheit sind meines Erachtens gesetzliche Regelungen zu begrüssen.
Invalidenversicherung · April 09, 2019
Im Jahr 2011 startete das Projekt Pforte Arbeitsmarkt - eine Kooperation von Arbeitslosenversicherung, Invalidenversicherung und Sozialdienst - in Menziken AG: Unterstützung bei der beruflichen Eingliederung unter einem Dach. Im April 2019 geht das Projekt kantonsweit in eine neue Phase. Die Zusammenarbeit zwischen IV und Arbeitslosenversicherung "Kooperation Arbeitsmarkt" startet als Schweizer Pionierprojekt.

Invalidenversicherung · März 14, 2019
Die Invalidenversicherung ordnete Eingliederungsmassnahmen an, welche nach zwei Tagen durch die versicherte Person abgebrochen wurde. Als Sanktion stellte die IV die laufende Rente ein. Dieses Vorgehen wurde nun durch das Bundesgericht geschützt und die Mitwirkungspflichten der Versicherten bei Eingliederungsmassnahmen bestätigt.
Krankentaggeldversicherung · Oktober 16, 2018
Gutachter entscheiden oft über die Leistungen der (Sozial-)Versicherungen. Ihnen kommt im Verfahren eine ausserordentliche Stellung zu; um so fataler, wenn die Qualität eines Gutachtens zweifelhaft ist.

Krankenversicherung · Mai 26, 2018
In der Verordnung zur Krankenversicherung wird für die Versicherungsgesellschaften ein Ausschluss von der Versicherungspflicht ausgewiesen, sofern sich eine Person ausschliesslich zum Zweck der ärztlichen Behandlung aufhält. Das Bundesgericht regelt die Anwendung der Ausnahmeregelung sehr streng, was im kürzlichen Urteil 9C_546/2017 bestätigt wurde.
April 15, 2018
Die neusten Artikel und News im Bereich des Sozialversicherungsrechts und Case Managements finden Sie neu auch auf Facebook.

Ergänzungsleistungen · März 29, 2018
Aufgrund des finanziellen Drucks sollen die Ergänzungsleistungen in der laufenden Gesetzesrevision optimiert werden. Zur Diskussion stehen unter anderem die Einführung einer Vermögensgrenze, die Limitierung des Vermögensverbrauchs und die Beschränkung des Bezugs des Alterskapitals der beruflichen Vorsorge.
Invalidenversicherung · März 27, 2018
Per 01. Januar 2018 wurde die Berechnungsmethode der Invalidenversicherung bei teilerwerbstätigen Personen geändert. Damit soll die Diskriminierung von Frauen, die neben der beruflichen Tätigkeit sich für die Familienarbeit engagieren, gelindert werden.